Mark wer? · Veröffentlichungen · Weltempfänger · Newsletter · Impressum ·
Mark Read
Mark Read

Weltempfänger #19 - "Glaskugel"

Handygespräche in der Öffentlichkeit. Jeder kennt das Phänomen, und jeder hat schon einmal eines geführt. Auch die, die behaupten, es noch nie getan zu haben. Die Reihe "Weltempfänger" listet die Perlen der unfreiwillig belauschten Kommunikation zwischen wildfremden Menschen auf. Alle Folgen gibt's hier


Folge 19: "Glaskugel"

So eine Kacke, ehrlich!...
Ich bin total verzweifelt jetzt, ich hab' doch eh so wenig Kohle zur Zeit!...
Nee, 60 Euro! 60 verschissene Euro kostet das mittlerweile! Ich meine, geht's noch?...
Ich meine, spinnen die? 60 Euro!...
Ja, keine Ahnung, wofür die so viel Geld brauchen, wenn man sich mal die hässlichen Züge ansieht…
So eine Scheiße! Jetzt steh' ich da!...
Keine Ahnung!... Woher hätte ich das denn wissen sollen? Woher hätte ich wissen sollen, dass die ausgerechnet heute kontrollieren? Die kontrollieren um die Zeit sonst nie!...
Weiß ich nicht…
Nee, die eine war so 'ne alte Oma, der hättest du nie angesehen, dass die so 'ne Scheißkontrolleurin ist…
Oh Mann, ich bin total aufgeschmissen jetzt…
60 Euro, woher soll ich denn die Kohle nehmen? Meine Eltern überweisen erst übernächste Woche wieder was…
Ja, ich weiß es ja…
Musst du mir jetzt auch noch Vorwürfe machen?... Ich habe KEINE Ahnung, OK?...
Ich bin keine Hellseherin, ich konnte doch nicht in die beschissene Glaskugel schauen und sehen, dass die heute kontrollieren!...
Ja… OK… Ja, es geht langsam wieder…
Muss mich jetzt zusammenreißen…
Treffen wir uns noch? Ich brauche jemanden zum Reden! Bitte, Süße!... Bitte, ja, unbedingt!...
Kolumbusplatz U-Bahn? Wann?... OK… Ich fahr' gleich los!...
Hä? Nein, ich bin doch nicht behindert! So weit bringen die mich nicht, ich meine, ich schenk' denen doch kein Geld!...
Ach was, man wird nicht zweimal am Tag kontrolliert, glaub' mir…


Regelmäßige Updates gibt es mit dem kostenlosen Newsletter