Mark wer? · Veröffentlichungen · Weltempfänger · Newsletter · Impressum ·
Mark Read
Mark Read

Also sprach Hubermaier

Ach, wissen Sie, dazu fällt mir ein passendes Zitat ein. Es stammt vom bekannten Philosophen und Dichter Franz-Xaver Hubermaier, von dem natürlich niemand weiß, ob er wirklich Philosoph und Dichter war oder nur ein Schreinermeister in Schrobenhausen. Den Namen hat sowieso noch nie jemand gehört, aber indem ich ihn nenne, suggeriere ich eine gewisse … na, Sie wissen schon, Bildung. Und Philosoph, das klingt einfach … intellektuell. Kraftvoll. Nicht wahr? Hubermaier also sagte: „Es passiert nichts Neues unter der Sonne“, was selbstverständlich niemand bezeugen kann, denn in just jenem Augenblick, in welchem dieses Zitat geäußert wurde, waren weder Sie anwesend noch meine Wenigkeit. Vertrauen wir also lieber blind auf das, was in irgendeinem Buch steht und von dem kein Mensch weiß, ob Hubermaier es wirklich gesagt hat. Vielleicht äußerte er in diesem Moment in Wahrheit Folgendes: „Franziska, bring’ mir noch ein Bier, und zwar sofort, sonst streich’ ich dir ein paar auf!“. Oder er brüllte: „Mistdings, verreckts! Himmel, Arsch und Zwirn!“. Da müssen Sie doch auch zugeben, dass die erste Variante besser klingt. Damit lässt sich auch weitaus besser prahlen. Und es ist doch schön, wenn einem im Gespräch immer ein passendes Zitat einfällt. Das sagte schon Konfuzius der Jüngere.