Mark wer? · Veröffentlichungen · Weltempfänger · Newsletter · Impressum ·
Mark Read
Mark Read

Lieblingslied: dEUS - "Instant Street"

In loser Folge schreibt der Autor aus persönlicher Sicht über Lieder, die die Welt braucht. Alle Lieblingslieder gibt es hier.


Manchmal passiert es selbst einem fleißigen Musikhörer wie mir, dass großartige Lieder monate- oder gar jahrelang an mir vorüber gehen können. Lieder, die andere Hörer meiner bevorzugten Genres vermutlich längst zu den absoluten Klassikern zählen würden. Und wenn ich dann mit reichlich Verspätung darauf stoße, fühle ich mein musikalisches Spektrum um einen weiteren Baustein bereichert.

Von Pop zu Lärmattacken in nur sechs Minuten

Konkret geht es hier um den Song "Instant Street" der belgischen Band dEUS. Also ein Lied, das bereits 1999 erschien und das ich jetzt, satte fünfzehn Jahre später, rauf und runter höre. Ein packendes, ein großartiges Lied, die perfekte Kombination aus poppiger Eingängigkeit und lautem Krach. Denn in den über sechs Minuten seiner Spielzeit geht "Instant Street" vom einen Extrem in das andere über. Und macht das auf so geradlinige, vollendete Weise, dass es wie eine logische Entwicklung scheint und nicht wie eine Überraschende.

Den Namen dEUS hatte ich natürlich zuvor schon gehört. Denn die Belgier zählen nicht zuletzt zu den Favoriten von Plattentests.de, dem Internetportal, für das ich seit 2009 schreibe. Trotzdem hatte ich es in all den Jahren geschafft, nie bewusst ein Lied von dEUS zu hören. Das Versäumte holte ich erst jetzt nach, anlässlich der Veröffentlichung der Best-Of-Sammlung "Selected Songs 1994 – 2014" (hier die Rezension bei Plattentests). Und so stieß ich, mit fünfzehn Jahren Verspätung, auf das grandiose "Instant Street". Damals eine Single des ebenso hochklassigen Albums "The Ideal Crash", welches übrigens eine der allerersten 10/10-Wertungen in der Geschichte von Plattentests.de absahnte.

Ich kenne "Instant Street" erst seit wenigen Wochen und weiß doch schon jetzt, dass ich ein weiteres absolutes Lieblingslied habe. Fast schon nebenbei ist auch das Video zum Song große Kunst – auch wenn das Lied im Vergleich zur Studioversion hier kürzer ist. Hier der Clip zu "Instant Street":

Weitere Lieblingslieder