Mark wer? · Veröffentlichungen · Weltempfänger · Newsletter · Impressum ·
Mark Read
Mark Read

Weltempfänger #20 - "Tanzverbot"

Handygespräche in der Öffentlichkeit. Jeder kennt das Phänomen, und jeder hat schon einmal eines geführt. Auch die, die behaupten, es noch nie getan zu haben. Die Reihe "Weltempfänger" listet die Perlen der unfreiwillig belauschten Kommunikation zwischen wildfremden Menschen auf. Alle Folgen gibt's hier


Folge 20: "Tanzverbot"

Ich meine, findest du das nicht Wahnsinn? Weißt du, ich reiße mir jeden Tag in der Arbeit den Arsch auf, drücke dem Staat noch ordentlich Steuern ab, und dann darf ich abends nicht mal feiern gehen?...
Na, wir wollten ins Pimpernel, aber vergiss es: Tanzverbot! So ein Schwachsinn, echt…
Ach komm, hör mir doch auf! Was soll denn das, den Leuten vorschreiben, wann sie feiern dürfen und wann nicht? Leben wir in einem Gottesstaat, oder wie?...
Ja, wenn ich aber Lust auf Feiern habe?...
Vielleicht habe ich ja auch Lust, am Sonntag Einkaufen zu gehen? Aber nein, da bestimmt ja die Kirche, dass die Läden schließen müssen…
Nee, das ist einfach nur tiefstes Mittelalter! Hallo, wir leben im 21. Jahrhundert in einer Demokratie, und immer noch meint irgendeine Kirche, unser Leben bestimmen zu müssen! Da werde ich…
Nee, da geht es mir ums Prinzip, echt!...
Nein, wir haben dann beim Lukas daheim gesoffen, aber das war halt nicht das selbe wie Party machen im Pimpernel…
Nee, wie gesagt, mir geht es ums Prinzip, und darum habe ich auch bei der Petition mitgemacht, die der Lukas im Internet gefunden hat: "Abschaffung der stillen Feiertage"…
Doch, ich habe da unterschrieben, und außer mir schon über tausend andere...
Kanns dir mal schicken, ich sage dir, da kommt was ins Rollen, und dann kann sich die Kirche ihr Tanzverbot sonst wo hinschieben!...
Ach komm, jetzt engagiere dich doch auch mal!...
Der Lukas ist da total dabei, der schickt mir ständig irgendwelche Online-Petitionen. Neulich war da zum Beispiel was gegen das Rauchverbot, da habe ich auch sofort unterschrieben, damit der Scheiß mit dem Rauchen vor der Tür endlich ein Ende hat! Oder irgendwas mit Flüchtlingen…
Nein, da ging es glaube ich um die Unterbringung, also dass die nicht mehr zu Tausenden in Turnhallen gequetscht werden sollen…
Weiß ich nicht, das habe ich mir nicht genau durchgelesen, ich kann mich auch nicht mit jedem Thema beschäftigen, weißt du…
Mir war das dann zu abstrakt...


Immer auf dem Laufenden bleiben: Anmelden für den kostenlosen Newsletter